Direkt zum Inhalt springen
Bild Copyright: jean-paul Chassenet Bernay
Bild Copyright: jean-paul Chassenet Bernay

News -

Open Access Artikel zu Adipositas und Kinderwunsch in "Der Gynäkologe" verfügbar

Der Anteil adipöser Patientinnen in der Bevölkerung - und damit auch in der ärztlichen Praxis - nimmt stetig zu. Nach Daten des Statistischen Bundesamtes waren im Jahr 2017 bereits 43% der deutschen Frauen übergewichtig und 14% adipös. Bei Frauen mit Kinderwunsch stellt Adipositas eine Hürde auf dem Weg zur Schwangerschaft dar. Der Frauenarzt muss sich um diese Patientinnen intensiv kümmern und eine entsprechende Diagnostik anbieten, um für die Patientinnen eine geeignete Therapie planen zu können. Hierzu kann unter anderem auch die aktuelle Mikrobiomdiagnostik eingesetzt werden.

In ihrem aktuellen Manuskript "Die adipöse Patientin mit Kinderwunsch" beleuchten unsere amedes-Mediziner Prof. Dr. med. Christoph Keck und Prof. Dr. med. Barbara Sonntag diese Thematik im Detail. Sie kommen unter anderem zu dem Schluss, dass eine Adipositas sich auf alle Aspekte der Reproduktion negativ auswirkt und bei adipösen Frauen in der Schwangerschaft und bei der Geburt die Risiken für fast alle bekannten fetomaternalen Komplikationen deutlich ansteigen. Bariatrische Operationen können zwar zu signifikanten Gewichtsreduktionen führen, jedoch sind nach einer solchen OP besondere Risiken für die Schwangerschaft zu beachten.

Der komplette Artikel ist am 14.06.in der Fachzeitschrift "Der Gynäkologe" erschienen und als open access Beitrag frei verfügbar. Sie finden ihn HIER.

Themen

Tags

Pressekontakte

Juliane Ahlers

Juliane Ahlers

Pressekontakt Leiterin Kommunikation Unternehmenskommunikation 040.33 44 11 95 40

Medizinische Dienstleistungen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten und Neuigkeiten aus der amedes-Gruppe.

Für journalistische Recherchen und Ihre redaktionelle Berichterstattung stellen wir Ihnen hier Pressemitteilungen, Presseartikel und Pressebilder zur Verfügung. Fehlt eine Information? Sprechen Sie uns gerne an.

Ergänzend liefern wir Nachrichten zu aktuellen medizinischen und wissenschaftlichen Themen sowie eine Übersicht der Publikationen unserer Ärzte und Wissenschaftler.

Unser Kundenmagazin "amedes update" informiert Einsender und Partner regelmäßig zu allen Neuigkeiten aus dem Unternehmen. Sie können das Magazin hier einfach bestellen. Oder abonnieren Sie einen unserer fachgruppenspezifischen Newsletter.