Direkt zum Inhalt springen

Neueste Meldungen

Social Media

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG

𝟮𝟵. 𝗙𝗲𝗯𝗿𝘂𝗮𝗿 𝟮𝟬𝟮𝟰 – 𝗧𝗮𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝗲𝗹𝘁𝗲𝗻𝗲𝗻 𝗘𝗿𝗸𝗿𝗮𝗻𝗸𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻

Heute ist der 29. Februar 2024 – der Tag der Seltenen Erkrankungen! Auch wir möchten an diesem Tag auf die Bedürfnisse von über 300 Millionen Menschen weltweit aufmerksam machen, die von seltenen Erkrankungen betroffen sind.

Die amedes Gruppe engagiert sich seit Jahren für gezielte Diagnostik und Therapie seltener Erkrankungen. Besonders stolz sind wir auf die Arbeit von ARCHIMEDlife, unserem Tochterunternehmen unter der Leitung von Dipl.-Ing. DDr. David C. Kasper:

Unser Hamburger aescuLabor wurde mit Unterstützung und dem KnowHow von ARCHIMEDlife zum bundesweit tätigen Kompetenzlabor für seltene Erkrankungen ausgebaut. Außerdem ist das von ARCHIMEDlife entwickelte Neugeborenenscreening "Baby Health Check" seit 2022 in Deutschland verfügbar und bietet eine sinnvolle Ergänzung zum staatlichen Screening.

Unser Team arbeitet weiterhin an der Entwicklung von Vorsorgeprogrammen für die Kindergesundheit und (neuro-)metabolischen Untersuchungspanels. Das Ziel: Bessere Versorgung und leichterer Zugang zur Spezialdiagnostik für Patient*innen mit seltenen Krankheiten.

Immer im Kopf: Selten sind viele! 

#meinamedes #selteneerkrankungen #tagderseltenenerkrankungen #raredisease #rarediseaseday #medizin #gesundheit #wissenschaft #stoffwechselerkrankungen #genetik #erbkrankheit #neugeborenenscreening #seltensindviele

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG 𝟮𝟵. 𝗙𝗲𝗯𝗿𝘂𝗮𝗿 𝟮𝟬𝟮𝟰 – 𝗧𝗮𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗦𝗲𝗹𝘁𝗲𝗻𝗲𝗻 𝗘𝗿𝗸𝗿𝗮𝗻𝗸𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻 Heute ist der 29. Februar 2024 – der Tag der Seltenen Erkrankungen! Auch wir möchten an diesem Tag auf die Bedürfnisse von über 300 Millionen Menschen weltweit aufmerksam machen, die von seltenen Erkrankungen betroffen sind. Die amedes Gruppe engagiert sich seit Jahren für gezielte Diagnostik und Therapie seltener Erkrankungen. Besonders stolz sind wir auf die Arbeit von ARCHIMEDlife, unserem Tochterunternehmen unter der Leitung von Dipl.-Ing. DDr. David C. Kasper: Unser Hamburger aescuLabor wurde mit Unterstützung und dem KnowHow von ARCHIMEDlife zum bundesweit tätigen Kompetenzlabor für seltene Erkrankungen ausgebaut. Außerdem ist das von ARCHIMEDlife entwickelte Neugeborenenscreening "Baby Health Check" seit 2022 in Deutschland verfügbar und bietet eine sinnvolle Ergänzung zum staatlichen Screening. Unser Team arbeitet weiterhin an der Entwicklung von Vorsorgeprogrammen für die Kindergesundheit und (neuro-)metabolischen Untersuchungspanels. Das Ziel: Bessere Versorgung und leichterer Zugang zur Spezialdiagnostik für Patient*innen mit seltenen Krankheiten. Immer im Kopf: Selten sind viele! #meinamedes #selteneerkrankungen #tagderseltenenerkrankungen #raredisease #rarediseaseday #medizin #gesundheit #wissenschaft #stoffwechselerkrankungen #genetik #erbkrankheit #neugeborenenscreening #seltensindviele

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG

𝗔𝗥𝗖𝗛𝗜𝗠𝗘𝗗𝗹𝗶𝗳𝗲 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗺 𝟭𝟳. 𝗜𝗻𝘁𝗲𝗿𝗻𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻𝗮𝗹𝗲𝗻 𝗦𝘆𝗺𝗽𝗼𝘀𝗶𝘂𝗺 𝘇𝘂 𝗠𝗣𝗦 𝘂𝗻𝗱 𝘃𝗲𝗿𝘄𝗮𝗻𝗱𝘁𝗲𝗻 𝗞𝗿𝗮𝗻𝗸𝗵𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻 𝗶𝗻 𝗪ü𝗿𝘇𝗯𝘂𝗿𝗴

Unsere Tochtergesellschaft ARCHIMEDlife wird am 17. Internationalen Symposium zu Mukopolysaccharidosen (MPS) und verwandten Krankheiten teilnehmen! Die Veranstaltung findet vom 4. bis 7. April 2024 im Congress Centrum CCW in Würzburg statt und steht unter dem Motto "EIN Kongress für ALLE". Eingeladen sind Betroffene, Ärzt*innen, Wissenschaftler*innen und Mitarbeitende der Pharmaindustrie.

Mukopolysaccharidosen sind weltweit verbreitete Stoffwechselkrankheiten. Es ist schwierig genau zu sagen, wie viele Menschen betroffen sind, aber in letzter Zeit hat die Anzahl der diagnostizierten Fälle zugenommen. Das liegt daran, dass die Möglichkeiten zur Erkennung besser geworden sind und Ärzte mehr darüber wissen. 
Als Experte für genetische Analysen und der Messung der Enzymaktivitäten aus Trockenblutkarten engagiert sich ARCHIMEDlife aktiv für die Erforschung und Behandlung von MPS. Unser Team gibt während des Symposiums in der Industrieausstellung Einblicke in die neuesten Entwicklungen in der MPS-Forschung und informiert über die innovativen Dienstleistungen von ArchimedLife. 

Wir freuen uns darauf, Dich auf dem 17. Internationalen Symposium zu MPS und verwandten Krankheiten zu treffen! Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Du über den Link in unserer Bio ☝🏻 oder hier 👉🏻 www.mps2024.com

#meinamedes #mps #raredisease #selteneerkrankungen #seltensindviele #archimedlife #würzburg #kongress #experte #expertin #wissenschaft #gesundheit #genetik #genetischeerkrankung #erbkrankheit #unheilbarkrank #unheilbar #fortschritt #medizin

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG 𝗔𝗥𝗖𝗛𝗜𝗠𝗘𝗗𝗹𝗶𝗳𝗲 𝗮𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗺 𝟭𝟳. 𝗜𝗻𝘁𝗲𝗿𝗻𝗮𝘁𝗶𝗼𝗻𝗮𝗹𝗲𝗻 𝗦𝘆𝗺𝗽𝗼𝘀𝗶𝘂𝗺 𝘇𝘂 𝗠𝗣𝗦 𝘂𝗻𝗱 𝘃𝗲𝗿𝘄𝗮𝗻𝗱𝘁𝗲𝗻 𝗞𝗿𝗮𝗻𝗸𝗵𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻 𝗶𝗻 𝗪ü𝗿𝘇𝗯𝘂𝗿𝗴 Unsere Tochtergesellschaft ARCHIMEDlife wird am 17. Internationalen Symposium zu Mukopolysaccharidosen (MPS) und verwandten Krankheiten teilnehmen! Die Veranstaltung findet vom 4. bis 7. April 2024 im Congress Centrum CCW in Würzburg statt und steht unter dem Motto "EIN Kongress für ALLE". Eingeladen sind Betroffene, Ärzt*innen, Wissenschaftler*innen und Mitarbeitende der Pharmaindustrie. Mukopolysaccharidosen sind weltweit verbreitete Stoffwechselkrankheiten. Es ist schwierig genau zu sagen, wie viele Menschen betroffen sind, aber in letzter Zeit hat die Anzahl der diagnostizierten Fälle zugenommen. Das liegt daran, dass die Möglichkeiten zur Erkennung besser geworden sind und Ärzte mehr darüber wissen. Als Experte für genetische Analysen und der Messung der Enzymaktivitäten aus Trockenblutkarten engagiert sich ARCHIMEDlife aktiv für die Erforschung und Behandlung von MPS. Unser Team gibt während des Symposiums in der Industrieausstellung Einblicke in die neuesten Entwicklungen in der MPS-Forschung und informiert über die innovativen Dienstleistungen von ArchimedLife. Wir freuen uns darauf, Dich auf dem 17. Internationalen Symposium zu MPS und verwandten Krankheiten zu treffen! Detaillierte Informationen zur Veranstaltung finden Du über den Link in unserer Bio ☝🏻 oder hier 👉🏻 www.mps2024.com #meinamedes #mps #raredisease #selteneerkrankungen #seltensindviele #archimedlife #würzburg #kongress #experte #expertin #wissenschaft #gesundheit #genetik #genetischeerkrankung #erbkrankheit #unheilbarkrank #unheilbar #fortschritt #medizin

WISSEN SCHAFFEN, WISSEN TEILEN
 
𝗮𝗺𝗲𝗱𝗲𝘀 𝗧𝗮𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗠𝗲𝗱𝗶𝘇𝗶𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗪𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 𝟮𝟬𝟮𝟰
 
„It’s all about people. Period.“ Besser als mit diesen Worten von amedes-CEO Wolf F. Kupatt könnte man den „Tag der Medizin und Wissenschaft“ (im wahrsten Sinne des Wortes!) nicht auf den Punkt bringen. Knapp 300 Wissenschaftler*innen und Ärzt*innen der @amedesgruppe trafen sich am 2. und 3. Februar in Hamburg. All diese Menschen kamen zusammen, um voneinander zu lernen, persönliche Kontakte zu knüpfen und damit die Patient*innenversorgung im Netzwerk weiter zu verbessern.
 
Die Leiterin der Sparte Klinische Medizin, Dr. Ute Hugo, und CEO Wolf F. Kupatt hießen die vielen Kolleg*innen aus allen Teilen Deutschlands bereits am Vorabend der wissenschaftlichen Tagung im @beach.hamburg willkommen. In lockerer Atmosphäre stand hier bei Live-Musik und Summer-Vibes der persönliche Austausch ganz im Vordergrund.
 
Erstklassige Vorträge verschiedener amedes-Expert*innen verliehen der Veranstaltung am Folgetag dann wissenschaftliche Tiefe und Substanz. Gudrun Göhring, Kai-Uwe Chow und Peter Buggisch gaben zu Beginn Einblicke in die Welt der Genetik, Onkologie und Infektiologie. In fachbezogenen Gruppensessions wurden anschließend spezifische Kenntnisse in den Bereichen Genetik, Labor, klinische Medizin und Pathologie/Zytologie von verschiedenen amedes-Expert*innen vermittelt. Zusätzlich bot die Poster-Session mit insgesamt 22 eindrucksvollen Beiträgen eine weitere Plattform für den Austausch von Ideen und Forschungsergebnissen.
 
Insgesamt war der „Tag der Medizin und Wissenschaft“ eine tolle Veranstaltung, die die Bedeutung des persönlichen Miteinanders in der medizinischen Welt unterstrich. Wir danken allen Teilnehmer*innen, den herausragenden Referent*innen, den Wissenschaftler*innen, die ihre Poster präsentiert haben, der Poster-Jury und natürlich dem Organisations-Team!
 
#meinamedes #hamburg #wissenschaft #medizin #gesundheit #veranstaltung #netzwerk #beach #poster #postersession #genetik #onkologie #infektiologie #pathologie #zytologie #labor #labormedizin #experte #expertin #event #arzt #ärztin #wissenschaftler #wissenschaftlerin #biologe #biologin

WISSEN SCHAFFEN, WISSEN TEILEN 𝗮𝗺𝗲𝗱𝗲𝘀 𝗧𝗮𝗴 𝗱𝗲𝗿 𝗠𝗲𝗱𝗶𝘇𝗶𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗪𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗮𝗳𝘁 𝟮𝟬𝟮𝟰 „It’s all about people. Period.“ Besser als mit diesen Worten von amedes-CEO Wolf F. Kupatt könnte man den „Tag der Medizin und Wissenschaft“ (im wahrsten Sinne des Wortes!) nicht auf den Punkt bringen. Knapp 300 Wissenschaftler*innen und Ärzt*innen der @amedesgruppe trafen sich am 2. und 3. Februar in Hamburg. All diese Menschen kamen zusammen, um voneinander zu lernen, persönliche Kontakte zu knüpfen und damit die Patient*innenversorgung im Netzwerk weiter zu verbessern. Die Leiterin der Sparte Klinische Medizin, Dr. Ute Hugo, und CEO Wolf F. Kupatt hießen die vielen Kolleg*innen aus allen Teilen Deutschlands bereits am Vorabend der wissenschaftlichen Tagung im @beach.hamburg willkommen. In lockerer Atmosphäre stand hier bei Live-Musik und Summer-Vibes der persönliche Austausch ganz im Vordergrund. Erstklassige Vorträge verschiedener amedes-Expert*innen verliehen der Veranstaltung am Folgetag dann wissenschaftliche Tiefe und Substanz. Gudrun Göhring, Kai-Uwe Chow und Peter Buggisch gaben zu Beginn Einblicke in die Welt der Genetik, Onkologie und Infektiologie. In fachbezogenen Gruppensessions wurden anschließend spezifische Kenntnisse in den Bereichen Genetik, Labor, klinische Medizin und Pathologie/Zytologie von verschiedenen amedes-Expert*innen vermittelt. Zusätzlich bot die Poster-Session mit insgesamt 22 eindrucksvollen Beiträgen eine weitere Plattform für den Austausch von Ideen und Forschungsergebnissen. Insgesamt war der „Tag der Medizin und Wissenschaft“ eine tolle Veranstaltung, die die Bedeutung des persönlichen Miteinanders in der medizinischen Welt unterstrich. Wir danken allen Teilnehmer*innen, den herausragenden Referent*innen, den Wissenschaftler*innen, die ihre Poster präsentiert haben, der Poster-Jury und natürlich dem Organisations-Team! #meinamedes #hamburg #wissenschaft #medizin #gesundheit #veranstaltung #netzwerk #beach #poster #postersession #genetik #onkologie #infektiologie #pathologie #zytologie #labor #labormedizin #experte #expertin #event #arzt #ärztin #wissenschaftler #wissenschaftlerin #biologe #biologin

Kontakt

Juliane Ahlers

Juliane Ahlers

Pressekontakt Leiterin Kommunikation Unternehmenskommunikation +49 172 166 08 43

amedes-Gruppe

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten und Neuigkeiten aus der amedes-Gruppe.

Für journalistische Recherchen und Ihre redaktionelle Berichterstattung stellen wir Ihnen hier Pressemitteilungen, Presseartikel und Pressebilder zur Verfügung. Fehlt eine Information? Sprechen Sie uns gerne an.

Unser Kundenmagazin "amedes update" informiert Einsender und Partner regelmäßig zu allen Neuigkeiten aus dem Unternehmen. Sie können das Magazin auf www.amedes-group.com abonnieren.

amedes Holding GmbH