amedes Holding GmbH folgen

IKK Kinderwunsch-Studie bescheinigt große Offenheit

News   •   Apr 23, 2019 08:13 CEST

Ab Mai 2019 können Krebspatienten ihre Ei- oder Samenzellen auf Kosten der Krankenkassen einfrieren lassen. Rund 45 Prozent der Bevölkerung befürwortet die sogenannte "Kryokonservierung" auch aus sozialen Gründen ("Social Freezing"). Mehr als die Hälfte würde bei einem unerfüllten Kinderwunsch eine künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen.

Diese und weitere Ergebnisse sind Teil einer repräsentativen Online-Befragung zum Thema "Kinderwunsch und Kinderbetreuung", die im Februar 2019 im Auftrag der IKK classic durchgeführt wurde. 1.000 Bundesbürger im Alter von 20 bis 50 Jahren wurden durch das Marktforschungsinstitut Toluno befragt. Der zweite Teil der Umfrage wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. 

Die komplette Mitteilung der IKK finden Sie HIER im IKK Presseportal.

Die kompletten Studienergebnisse finden Sie hier: www.ikk-classic.de/studien.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.