amedes Holding GmbH folgen

Wolf Frederic Kupatt für weitere fünf Jahre als CEO der amedes-Gruppe bestätigt

Pressemitteilung   •   Sep 12, 2018 08:15 CEST

amedes CEO Wolf Frederic Kupatt

Hamburg/Göttingen. Der Aufsichtsrat der amedes Holding GmbH hat in seiner jüngsten Sitzung die vorzeitige Vertragsverlängerung von Wolf Frederic Kupatt, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, beschlossen.

„Dem Aufsichtsrat ist es ein wichtiges Anliegen, mit dieser frühzeitigen Entscheidung die bisherigen Leistungen von Herrn Kupatt zu würdigen, und allen Kunden und Mitarbeitern ein deutliches Signal für die wünschenswerte Kontinuität und Stabilität in der Unternehmensentwicklung zu geben“, so die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Angelika Schöchlin. „Wir sind sehr froh, dass Herr Kupatt die Verlängerung seines Mandats angenommen hat und freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“.

Kupatt, der aus dem internationalen Geschäft von Baxter zur amedes kam und das Unternehmen seit Mitte 2016 leitet, hatte in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich auf Modernisierung gesetzt. Neben notwendigen Maßnahmen zur Digitalisierung und Automatisierung von Laborprozessen, lag sein Fokus auf der Entwicklung neuer Service- und Produktangebote sowie der Stärkung einer integrativen Unternehmenskultur. Mit der Entscheidung des Aufsichtsrats wird er für weitere fünf Jahre an der Spitze der amedes stehen.

Informationen zum Unternehmen

Die amedes-Gruppe bietet an über 60 Labor- und Praxisstandorten in Deutschland und Belgien interdisziplinäre und medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Insgesamt werden täglich mehr als 150.000 Laborproben von speziell qualifizierten Mitarbeitern nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik bearbeitet. Zudem werden jährlich über 450.000 Patienten von amedes-Spezialisten behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich der gynäkologischen und internistischen Endokrinologie. Ein breites Spektrum an Dienst- und Beratungsleistungen für Labore in Kliniken und Arztpraxen erweitert das Angebot. Mit mehr als 3.500 Mitarbeitern - darunter über 350 Ärzte und wissenschaftliche Mitarbeiter - ist amedes eines der größten Unternehmen in diesem Bereich.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy