amedes Holding GmbH folgen

Husumer Klinik Dr. Winkler um Standort Flensburg erweitert

Pressemitteilung   •   Okt 13, 2020 08:41 CEST

Klinik Dr. Winkler, Husum

Hamburg/Husum/Flensburg

Zum 01.10.2020 wurde die Husumer Klinik Dr. Winkler samt angeschlossenem amedes MVZ für Chirurgie um einen zusätzlichen Standort erweitert: Die orthopädische und unfallchirurgische Praxis von Dr. Clemens Zahn in Flensburg ist nun als Zweigpraxis Teil des Husumer MVZ. Gemeinsam treten beide Standorte ab sofort unter dem Namenamedes Chirurgie Kompetenznetz Nord“ auf. Dr. Zahn wird mit seinem Praxisteam weiterhin in den etablierten Flensburger Räumlichkeiten in der Mürwiker Straße 89 tätig sein.

Im Zuge der Erweiterung stößt Dr. Thorsten Lange, Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie zum Team hinzu. Mit seinem Eintritt erweitert sich das bereits breite operative Spektrum der Klinik. Neben der bewährten Knieendoprothetik wird nun auch die Endoprothetik der Hüfte und Schulter angeboten. Das bisherige handchirurgische Spektrum wird durch weitere Eingriffe ergänzt.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe“, so Thorsten Lange. „Mit dem Zusammenschluss der Standorte Husum und Flensburg können wir gemeinsam das chirurgische Angebot in der Region nachhaltig stärken und den Menschen hier eine noch bessere Versorgung als bisher bieten.“.

Vielen Patientinnen und Patienten in Norddeutschland ist Dr. Lange bereits als langjähriger Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Sport- & Unfallklinik am Diakonissenkrankenhaus in Flensburg und als Mannschaftsarzt der SG Flensburg-Handewitt bekannt. Er wird sowohl in Husum als auch in Flensburg in den Sprechstunden und operativ tätig sein und mittelfristig auch die ärztliche Leitung der Klinik Dr. Winkler von Dr. Volker Wulf übernehmen.

Informationen zum Unternehmen

Die amedes-Gruppe bietet an über 70 Labor- und Praxisstandorten in Deutschland und Belgien interdisziplinäre und medizinisch-diagnostische Dienstleistungen für Patienten, niedergelassene Ärzte und Kliniken an. Insgesamt werden täglich fast 160.000 Laborproben von speziell qualifizierten Mitarbeitern nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik bearbeitet. Zudem werden jährlich über 700.000 Patienten von amedes-Spezialisten behandelt. Mit mehr als 3.800 Mitarbeitern - darunter über 400 Ärzte und wissenschaftliche Mitarbeiter - ist amedes eines der größten Unternehmen in diesem Bereich.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.