amedes Holding GmbH folgen

Prof. Michael Oellerich präsentierte aktuelle GcfDNA Forschungsergebnisse in Chicago

News   •   Aug 16, 2018 10:55 CEST

Prof. Michael Oellerich

Eine Forschergruppe des Universitätsklinikum Göttingen, vertreten durch Prof. M. Oellerich, präsentierte Ende Juli/Anfang August 2018 auf dem Annual Scientific Meeting der AACC (American Association for Clinical Chemistry) in Chicago aktuelle Forschungsergebnisse zum innovativen, nichtinvasiven Biomarker GcfDNA (graft-derived cell-free DNA). Die aus dem Transplantat stammende, im Plasma zellfrei zirkulierende DNA kann unkompliziert aus einer Blutprobe bestimmt werden und gilt als ein neuer, schnell verfügbarer und sensitiver Biomarker der Organintegrität, der eine frühzeitige Detektion einer Transplantatschädigung (z.B. aufgrund einer unzureichenden Immunsuppression) erlaubt und somit eine schnellere Intervention zur Protektion des Spenderorgans ermöglicht. Die Methode eröffnet zudem die Perspektive einer individualisierten, dosisminimierten immunsuppressiven Therapie.

Einen ausführlichen Bericht zum Vortrag finden Sie HIER.

Die Pressemitteilung zum Thema finden Sie HIER.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy