Direkt zum Inhalt springen
Prof. Martin Merkel bei NDR Visite - Familiäre Hypercholesterinämie erkennen und behandeln

News -

Prof. Martin Merkel bei NDR Visite - Familiäre Hypercholesterinämie erkennen und behandeln

Die familiäre Hypercholesterinämie gehört in Deutschland zu den häufigsten genetischen Stoffwechselerkrankungen und steigert unentdeckt signifikant das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Einer aktuellen dänischen Studie zufolge betrifft sie weltweit einen von 300 Menschen - aber nur ein Bruchteil der Betroffenen weiss von seiner Erkrankung und dem damit verbundenen Risiko.

"Wir könnten viele Herzinfarkte und Schlaganfälle verhindern, wenn wir Patienten mit familiärer Cholesterinämie rechtzeitig behandeln würden," so Prof. Dr. med. Martin Merkel, Stoffwechselexperte und Ärztlicher Leiter unseres Hamburger endokrinologikums. "Gerade vor diesem Hintergrund ist es fatal, dass wir in Deutschland nur 20% dieser Menschen kennen." Zumal die Erkrankung einfach festzustellen ist: Hohe LDL-Cholesterinwerte und viele Infarkte in der Familie genügen als Verdacht. Ein Gentest kann die Diagnose bestätigen.

Das Team von NDR Visite hat das Thema Hypercholesterinämie erneut aufgegriffen und dazu auch mit Prof. Merkel gesprochen. Den Beitrag finden Sie HIER in der NDR Mediathek.

Themen

Tags

Pressekontakte

Juliane Ahlers

Juliane Ahlers

Pressekontakt Leiterin Kommunikation Unternehmenskommunikation 040.33 44 11 95 40