Direkt zum Inhalt springen
Bild Copyright: Vladimir Vitek
Bild Copyright: Vladimir Vitek

News -

Erhöhtes Diabetesrisiko für Kinder adipöser Schwangerer

Laut einer in der Fachzeitschrift Diabetologia publizierten Studie ist das Lebenszeitrisiko an Typ 2-Diabetes zu erkranken für Kinder von adipösen Schwangeren 3,5-fach erhöht. Die Kinder scheinen ein langfristig erhöhtes Gefährdungspotential für Krankheitsbilder zu entwickeln, die das Herz-Kreislaufsystem und/oder Stoffwechselvorgänge betreffen.

Bedenklich sind diese Erkenntnisse insbesondere im Hinblick auf die steigende Zahl der adipösen Schwangeren von 3% in den 1950er Jahren auf inzwischen 16%. Demnach könnte Adipositas in der Schwangerschaft ein Grund für die derzeitige Zunahme von Typ 2-Diabetes in der Gesellschaft sein.

Den vollständigen Artikel dazu lesen Sie HIER.

Unser Service für Sie: Erfolgreiche Gewichtsreduktion durch individuelle Therapieansätze in unseren Praxen.

Themen

Pressekontakt

Juliane Ahlers

Juliane Ahlers

Pressekontakt Leiterin Kommunikation Unternehmenskommunikation 040.33 44 11 95 40

Medizinische Dienstleistungen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den vielfältigen Aktivitäten und Neuigkeiten aus der amedes-Gruppe.

Für journalistische Recherchen und Ihre redaktionelle Berichterstattung stellen wir Ihnen hier Pressemitteilungen, Presseartikel und Pressebilder zur Verfügung. Fehlt eine Information? Sprechen Sie uns gerne an.

Ergänzend liefern wir Nachrichten zu aktuellen medizinischen und wissenschaftlichen Themen sowie eine Übersicht der Publikationen unserer Ärzte und Wissenschaftler.

Unser Kundenmagazin "amedes update" informiert Einsender und Partner regelmäßig zu allen Neuigkeiten aus dem Unternehmen. Sie können das Magazin hier einfach bestellen. Oder abonnieren Sie einen unserer fachgruppenspezifischen Newsletter.