amedes Holding GmbH folgen

WHO macht mobil

News   •   Nov 08, 2018 07:33 CET

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich insbesondere Frauen zu wenig bewegen. Risiken für Folgeschäden wie z.B. die Entwicklung eines Diabetes mellitus Typ 2 sind durch die körperliche Inaktivität massiv erhöht. Auch deutsche Frauen sind da leider keine Ausnahme. Diesem Problem wird mittlerweile so viel Gewicht beigemessen, dass die Weltgesundheitsorganisation WHO einen „Global Action Plan on Physical Activity 2018-2030“ entwickelt hat, in dem 20 Maßnahmen zusammengestellt wurden, mit denen Regierungen für mehr körperliche Aktivität in ihren Ländern sorgen sollen. Mehr dazu lesen Sie HIER.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy